Genuss

Das rote Vermächtnis in der Flasche

Alexander Gottardi (l.) und Tochter Elisabeth möchten den Zweigelt weiter verkaufen, der "Blauer Montag" wäre keine Alternative.
© Gottardi

Der Zweigelt soll in Zukunft „Blauer Montag“ heißen, da sein Züchter und Namensgeber Fritz Zweigelt eine NS-Vergangenheit besitzt. Die heimische Weinszene ist verärgert, Sommelier Zlatic: „Es ist unser Baby in Rot.“

Verwandte Themen