21-Jähriger bedrohte in Salzburg Ex-Freundin - Festnahme

Salzburg (APA) - Die Polizei hat am Freitag im Salzburger Stadtteil Aigen einen 21-Jährigen festgenommen, der zuvor seine Ex-Freundin bedroh...

Salzburg (APA) - Die Polizei hat am Freitag im Salzburger Stadtteil Aigen einen 21-Jährigen festgenommen, der zuvor seine Ex-Freundin bedroht hatte. Die Frau verständigte die Polizei, nachdem der Mann drohte, gewaltsam in ihre Wohnung einzudringen und ihr die gemeinsame Tochter, für welche sie das alleinige Erziehungsrecht habe, wegzunehmen. Der Mann wurde laut Polizei in die Justizanstalt Puch/Urstein gebracht.

Als die Beamten bei der Wohnung der Frau eintrafen, war der 21-jährige Salzburger nicht mehr am Ort des Geschehens. Er wurde im Zuge einer Fahndung im Nahbereich angehalten und festgenommen.

Zu einer weiteren Festnahme durch die Salzburger Polizei ist es in der Nacht auf Samstag in der Salzburger Altstadt gekommen. Nachdem ein Türsteher einen 29-Jährigen den Eintritt ins Lokal verwehrt hatte, kam es zu einer Diskussion. Der Mann bedrohte den Türsteher mit dem Umbringen und gab an, er werde das Lokal anzünden. In der Folge bedrohte er einen einschreitenden Polizeibeamten ebenfalls mit dem Umbringen, wenn er angezeigt werde.

Der Tennengauer wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Verletzt wurde niemand. Der Nachtschwärmer hatte 1,8 Promille Alkohol im Blut, er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg mehrfach angezeigt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren