Caritas: Katholischer Familienverband verteidigt Hilfsorganisation

Wien (APA) - Die Caritas erhält weiter Rückendeckung im Streit mit der FPÖ. Präsident Alfred Trendl forderte am Montag in einer Aussendung a...

Wien (APA) - Die Caritas erhält weiter Rückendeckung im Streit mit der FPÖ. Präsident Alfred Trendl forderte am Montag in einer Aussendung allgemein Wertschätzung gegenüber der Arbeit sozialer Hilfseinrichtungen. „Sachliche Kritik ist immer willkommen, persönliche Diffamierung ist eines Nationalratsabgeordneten unwürdig“, kritisierte er Aussagen des freiheitlichen Klubchefs Johann Gudenus.

Gudenus hatte der katholischen Hilfsorganisation Profitgier in Zusammenhang mit der Flüchtlingsbetreuung vorgeworfen. Dem vorausgegangen war Kritik an der Regierung durch Caritas-Präsident Michael Landau. „Verrohung der Sprache und persönliche Diffamierung sind kein guter Weg für Österreich“, richtete Trendl Gudenus in einer Aussendung aus.

~ WEB http://www.caritas.at/ ~ APA272 2019-01-07/13:15

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren