Unfall beim Fahrspurwechsel: 50-Jährige in Vorarlberg verletzt

Dornbirn (APA) - Beim Wechseln von der Überhol- auf die erste Fahrspur ist am Montagabend ein 25-jähriger Autofahrer auf der Rheintalautobah...

  • Artikel
  • Diskussion

Dornbirn (APA) - Beim Wechseln von der Überhol- auf die erste Fahrspur ist am Montagabend ein 25-jähriger Autofahrer auf der Rheintalautobahn (A14) in Richtung Deutschland bei Dornbirn auf den Pkw einer 50-jährigen Frau aufgefahren. Durch die Kollision gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern und prallten gegen die Mittelleitplanke. Die 50-jährige Bregenzerin wurde verletzt, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Feldkircher hatte gegen 18.45 Uhr die Fahrspur gewechselt und dabei offensichtlich das Fahrzeug der Frau übersehen. Die Verletzte wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert. Während der Aufräumarbeiten blieb die Überholspur der A14 an der Unfallstelle bis etwa 20.15 Uhr gesperrt.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren