Kärntner Raser bedrohte Kontrahenten mit CO2-Pistole

Lendorf (APA) - Ein 22-jähriger Mann aus Kärnten hat am Montagnachmittag einen 24-Jährigen mit einer CO2-Pistole bedroht. Laut Polizei waren...

Lendorf (APA) - Ein 22-jähriger Mann aus Kärnten hat am Montagnachmittag einen 24-Jährigen mit einer CO2-Pistole bedroht. Laut Polizei waren die beiden mit ihren Autos auf der Tauernautobahn (A10) im Bezirk Spittal an der Drau unterwegs und fuhren dann ab - dabei sollen sie sich gegenseitig behindert haben. Schließlich drehte sich der 22-Jährige auf dem Lenkersitz um und richtete die Waffe auf den anderen Pkw.

Nach der Drohgebärde drehte der 22-Jährige um und fuhr auf der Drautalstraße (B100) zurück, wo er im Gemeindegebiet von Lendorf in einer Sackgasse anhalten musste. Der 24-jährige folgte ihm und verstellte mit seinem Auto die Ausfahrt. Ein Zeuge, der die viel zu schnellen Autos und den lautstarken Streit der Lenker mitbekommen hatte, rief die Polizei. Die Pistole wurde sichergestellt, der 22-jährige Mann wird angezeigt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren