Leichte Beute: Fahrschulauto in Kufstein gestohlen

Das Auto war unversperrt, zudem steckte der Zündschlüssel. Vom Täter fehlt jede Spur.

Symbolbild.
© Getty Images

Kufstein – Leichte Beute machte am Dienstag ein Fahrzeugdieb in Kufstein: Ein Auto einer Fahrschule war unversperrt und mit steckendem Zündschlüssel auf einem Parkplatz abgestellt.

Das Auto im Wert eines niederen fünfstelligen Eurobetrags wurde in der Zeit von 11 Uhr bis 11.55 Uhr gestohlen. Eine örtliche Fahndung verlief negativ. Hinweise auf den Täter gab es bis Dienstagabend keine. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte