Erneute Drohnensichtung: Abflüge aus London-Heathrow eingestellt

London (APA/Reuters) - Nach einer mutmaßlichen Drohnensichtung ist es am Dienstag in London erneut zu Behinderung im Flugverkehr gekommen. D...

London (APA/Reuters) - Nach einer mutmaßlichen Drohnensichtung ist es am Dienstag in London erneut zu Behinderung im Flugverkehr gekommen. Diesmal war der größte Airport Heathrow betroffen, am Abend wurden Flüge gestrichen bzw. verschoben. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, während man entsprechenden Berichten nachgehe, teilte der Flughafen mit.

Drohnen hatten den Flugverkehr am Airport Gatwick vor Weihnachten für mehrere Tage lahmgelegt. Rund 1.000 Flüge fielen aus, rund 140.000 Passagiere waren betroffen.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren