EU-Handelskommissarin traf Trumps Handelsbeauftragten

Washington (APA/dpa) - Im Handelsstreit zwischen der Europäischen Union und den USA haben sich zwei ranghohe Vertreter beider Seiten zum Ges...

Washington (APA/dpa) - Im Handelsstreit zwischen der Europäischen Union und den USA haben sich zwei ranghohe Vertreter beider Seiten zum Gespräch getroffen. Ergebnisse des Treffens zwischen EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer in Washington machte die EU-Vertretung in der US-Hauptstadt am Dienstag nicht bekannt.

Die EU und die USA wollen ihren Handelskonflikt mit einem Abkommen beilegen. So hatten es US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im vergangenen Juli verabredet. Die Gespräche laufen jedoch zäh und die Gefahr neuer US-Zölle ist nicht gebannt.

Trump hatte die EU-Staaten und viele weitere Länder weltweit im vergangenen Jahr mit Einfuhrzöllen auf Stahl- und Aluminiumprodukte überzogen. Es drohen zudem Zölle auf Autoimporte in die USA in Höhe von 25 Prozent.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren