Sanofi-Österreich-Geschäftsführerin übernimmt andere Konzernfunktion

Wien/Paris (APA) - Die Geschäftsführerin von Sanofi Österreich, Sabine Radl (50), hat mit Anfang 2019 innerhalb der neu gegründeten globalen...

Wien/Paris (APA) - Die Geschäftsführerin von Sanofi Österreich, Sabine Radl (50), hat mit Anfang 2019 innerhalb der neu gegründeten globalen Geschäftseinheit „Primary Care“ des französischen Pharmaunternehmens eine andere Führungsrolle übernommen. Sie ist dort die wirtschaftliche Verantwortliche für entwickelte Volkswirtschaften, zu denen etwa die USA, Kanada, Europa, Japan und Australien zählen.

Ihre bisherige Funktion als Geschäftsführerin von Sanofi Österreich wird Radl nach der Regelung ihrer Nachfolge abgeben, hieß es auf APA-Anfrage.

Die Mitte September gegründet neue Geschäftseinheit Primary Care wird künftig die beiden Geschäftsbereiche Diabetes & Herz-Kreislauf-Erkrankungen und General Medicines umfassen und damit eine bedeutende Geschäftseinheit innerhalb des Unternehmens darstellen, teilte Sanofi am Mittwoch mit.

~ ISIN FR0000120578 WEB http://en.sanofi.com/ ~ APA448 2019-01-09/16:21

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren