BVT-Ausschuss: Sobotka 2 - „Ganz normaler Vorgang“

Wien (APA) - Des weiteren präzisierte Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) gegenüber der APA, dass es sich bei der Übermittlung des ...

Wien (APA) - Des weiteren präzisierte Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) gegenüber der APA, dass es sich bei der Übermittlung des Aktes an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) um einen „ganz normalen Vorgang“ gehandelt habe. Im Sommer sei von dort die Aufforderung gekommen, ein bestimmtes Schriftstück aus den Kabinettsakten, die sich im Staatsarchiv befinden, vorzulegen.

Diesem Auftrag sei auch „umgehend ordnungsgemäß entsprochen“ worden. Man habe das angeforderte Schriftstück ausgehoben und ausschließlich der WKStA übergeben.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren