US-Anleihen tendieren uneinheitlich

New York (APA/dpa-AFX) - Uneinheitlich haben sich die Kurse von US-Staatsanleihen am Mittwoch im Handelsverlauf entwickelt. Die zuversichtli...

New York (APA/dpa-AFX) - Uneinheitlich haben sich die Kurse von US-Staatsanleihen am Mittwoch im Handelsverlauf entwickelt. Die zuversichtlichere Stimmung an den Finanzmärkten belastete die länger laufenden Papiere. Vor allem möglich Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China setzten die Festverzinslichen unter Druck. Kurzläufer hingegen verzeichneten leichte Gewinne.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkt auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,57 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 8/32 Punkte zu und rentierten mit 2,57 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 103 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,74 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gaben um 17/32 Punkte auf 106 22/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,03 Prozent.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren