Winterwetter - Mehrere Straßensperren in Tirol wieder aufgehoben

Innsbruck/Österreich-weit (APA) - Am Donnerstagnachmittag konnten mehrere Straßensperren in Tirol wieder aufgehoben werden. So waren am Aben...

Innsbruck/Österreich-weit (APA) - Am Donnerstagnachmittag konnten mehrere Straßensperren in Tirol wieder aufgehoben werden. So waren am Abend das Kühtai und Ginzling im Zillertal sowie die Gemeinde Steeg auf dem Straßenweg wieder zu erreichen, teilte das Land in einer Aussendung mit. Hochfügen sowie einige Gemeinden, Weiler und Orte im Außerfern, am Zillergrund und einzelne Gebäude in Wiesing waren nach wie vor abgeschnitten.

Auch Teile der Gemeinde Scheffau waren vorübergehend nicht erreichbar. In Innsbruck soll der Einsatzstab noch am Abend tagen. Die Lage auf der Nordkette war laut Medienberichten angespannt, da seit mehreren Tagen aufgrund der Wetterlage keine Lawinensprengungen mehr durchgeführt werden konnten.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren