Winterwetter - Schneechaos auf bayerischer Autobahn am Chiemsee

München/Salzburg (APA/dpoa) - Wegen einer Sperrung der Autobahn 8 am Chiemsee (bayerischer Landkreis Rosenheim) im erweiterten Grenzgebiet z...

München/Salzburg (APA/dpoa) - Wegen einer Sperrung der Autobahn 8 am Chiemsee (bayerischer Landkreis Rosenheim) im erweiterten Grenzgebiet zwischen Deutschland und Österreich sind am Donnerstagabend zahlreiche Menschen bei teils starkem Schneefall im Stau festgesessen. Das Bayerische Rote Kreuz baute demnach Pflegestützpunkte auf.

Der Streckenabschnitt zwischen Bernau am Chiemsee und Frasdorf in Richtung München sei nach Unfällen seit Stunden total gesperrt, teilte die Polizei am späten Abend mit. Die Helfer sollten den Stau abgehen und die Menschen versorgen, hieß es. Das Rote Kreuz twitterte, dass unter anderem für warme Getränke gesorgt werde.

Die Polizei konnte zunächst nicht sagen, wie lange die Strecke gesperrt bleiben sollte. Sie bezeichnete die Situation vor Ort als „sehr schwierig“. Experten mit Bergungs- und Abschleppgerät seien unterwegs und teilweise auch bereits vor Ort, um verunglückte Lkw zu bergen, hieß es. Zunächst staute es sich auf mehreren Kilometern. Eine Umleitung war eingerichtet.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren