Credit Suisse startet milliardenschweren Aktienrückkauf

Zürich (APA/Reuters) - Die Credit Suisse (CS) will bis Jahresende eigene Aktien für bis zu 1,5 Milliarden Franken (1,3 Mrd. Euro) zurückkauf...

Zürich (APA/Reuters) - Die Credit Suisse (CS) will bis Jahresende eigene Aktien für bis zu 1,5 Milliarden Franken (1,3 Mrd. Euro) zurückkaufen. Das Aktienrückkaufprogramm starte am 14. Jänner und dauere bis spätestens 30. Dezember 2019, teilte die Schweizer Großbank am Freitag mit.

Basierend auf dem Schlusskurs von Donnerstag könnte sie damit bis zu gut 5 Prozent des Kapitals kaufen. Wie viele eigene Aktien sie tatsächlich zurückkaufe, hänge vom Marktumfeld ab. Geplant sei ein Volumen von mindestens einer Milliarde Franken, erklärte das Institut.

~ ISIN CH0012138530 WEB https://www.credit-suisse.com ~ APA095 2019-01-11/08:56

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren