22-Jähriger kurz nach Raubüberfall in Graz festgenommen

Graz (APA) - Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag festgenommen worden, nachdem er einen 50-Jährigen vor einem Grazer Lokal überfalle...

Graz (APA) - Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag festgenommen worden, nachdem er einen 50-Jährigen vor einem Grazer Lokal überfallen hatte. Ein Zeuge meldete kurz darauf der Polizei, dass er den mutmaßlichen Räuber in einem weiteren Lokal in der Nähe gesehen habe. Der Verdächtige wurde ins Polizeianhaltezentrum Paulustorgasse gebracht, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Eine Streife hatte das Opfer am Griesplatz vor einem Lokal sitzend entdeckt, der 50-Jährige gab an, dass er von einem ihm Unbekannten geschlagen und beraubt worden sei. Der Mann habe ihm die Geldbörse mit rund 200 Euro abgenommen und war davon gelaufen. Zeugen gaben in der Folge an, dass der Räuber in Richtung Ägydigasse geflohen sei. Ein weiterer Zeuge sah den 22-jährigen in Graz wohnhaften Somalier kurz darauf in einem in der Nähe befindlichen Etablissement und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen wurden vom Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos übernommen. Der 50-Jährige wurde bei dem Angriff verletzt und vom Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren