Helle Thorning-Schmidt hört als Leiterin von Save the Children auf

Kopenhagen (APA/dpa) - Die frühere dänische Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt beendet ihr Engagement als Leiterin der Kinderhilfsorgan...

Kopenhagen (APA/dpa) - Die frühere dänische Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt beendet ihr Engagement als Leiterin der Kinderhilfsorganisation Save the Children. Die 52-Jährige werde ihr Amt auf eigenen Wunsch im Sommer aufgeben, teilte Save the Children am Freitag mit. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin werde in den kommenden Wochen gesucht.

Thorning-Schmidt selbst schrieb auf Twitter, es sei ihr eine Ehre gewesen, in den vergangenen drei Jahren als Geschäftsführerin von Save the Children gearbeitet zu haben. Kurz zuvor hatte der dänische Windradhersteller Vestas mitgeteilt, Thorning-Schmidt als neues Mitglied seines Verwaltungsrates zu nominieren. Sie habe der Nominierung zugestimmt, erklärte der Konzern. Gewählt werden soll sie auf der Vestas-Hauptversammlung im April.

Thorning-Schmidt war von 2011 bis 2015 Ministerpräsidentin in Dänemark. Die Sozialdemokratin war damit die erste Frau an der Spitze einer dänischen Regierung. Seit 2016 stand sie an der Spitze von Save the Children.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren