Salzburger Polizei nahm zwei Serieneinbrecher fest

Salzburg (APA) - Die Salzburger Polizei hat bereits im vergangenen Sommer zwei Georgier festgenommen, die als Mitglied einer Gruppe im Zeitr...

Salzburg (APA) - Die Salzburger Polizei hat bereits im vergangenen Sommer zwei Georgier festgenommen, die als Mitglied einer Gruppe im Zeitraum von Dezember 2015 bis Juni 2018 in Hotels, Geschäfte und Wohnungen eingebrochen haben sollen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 74.000 Euro. Insgesamt legen ihnen die Ermittler acht Straftaten - darunter auch einen Raub - zur Last, berichtete die Polizei am Freitag.

An den Straftaten sollen noch zwei weitere Georgier beteiligt gewesen sein, deren Identität der Polizei aber nicht bekannt ist. Außerdem wird noch nach einem 52-Jährigen gefahndet, der bei einem Einbruchsversuch beteiligt gewesen sein soll.


Kommentieren