Loipenraupe fing in Ebbs Feuer

30 Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen. Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehrleute am Einsatzort in Ebbs.
© Zoom.Tirol

Ebbs – Gegen 12.15 Uhr kam es am Samstag in Ebbs zum Brand eines Loipengerätes, das auf einer Langlaufloipe abgestellt war. Nachdem der Fahrer das Gerät versperrt abgestellt hatte, kam es nach derzeitigem Erhebungsstand durch einen technischen Defekt in der Fahrerkabine zu dem Brand.

Die Feuerwehr Ebbs, die mit drei Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz stand, konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigem Stand liegt kein Fremdverschulden vor. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte