29-Jährige in Kärnten beim Tablettenkauf beraubt

Keutschach (APA) - Im Bezirk Klagenfurt ist am Samstag eine 29-Jährige beraubt worden, als sie auf der Straße Tabletten kaufen wollte. Eine ...

Keutschach (APA) - Im Bezirk Klagenfurt ist am Samstag eine 29-Jährige beraubt worden, als sie auf der Straße Tabletten kaufen wollte. Eine Frau und eine Mann schlugen auf die völlig Überraschte ein und nahmen ihre Brieftasche. Das Opfer wurde verletzt und ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Fahndung nach den Tätern verlief nach Angaben der Polizei zunächst erfolglos.

Die 29-Jährige wollte in Keutschach bei einem Paar auf der Straße Beruhigungstabletten kaufen. Während des Gesprächs hielt die Frau sie plötzlich fest und schlug auf sie ein. Der Mann nahm die Geldtasche des Opfers aus dem Mantelsack, dann flüchteten die beiden Täter mit einem Pkw.


Kommentieren