Tote Jugendliche in NÖ - Polizei: Tod durch Ersticken

Wiener Neustadt (APA) - Nach dem Fund der Leiche einer 16-Jährigen in einem Park in Wiener Neustadt am Sonntag und der Verhaftung eines Tatv...

Wiener Neustadt (APA) - Nach dem Fund der Leiche einer 16-Jährigen in einem Park in Wiener Neustadt am Sonntag und der Verhaftung eines Tatverdächtigen hat die Polizei weitere Details bekannt gegeben. Die von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angeordnete Obduktion ergab demnach Tod durch Ersticken.

Der 19-jährige Tatverdächtige wurde im Zuge der Fahndungsmaßnahmen in den späten Abendstunden des Sonntags von der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in Wien festgenommen. Laut Polizeisprecher Johann Baumschlager handelt es sich dabei um einen 19 Jahre alten Asylwerber aus Syrien. Die Einvernahme des Beschuldigten erfolgt ab Montagfrüh.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren