Italienische Investindustrial übernahm Jacuzzi

Rom (APA) - Die italienische Beteiligungsgesellschaft Investindustrial hat Jacuzzi übernommen, den Produzenten von Whirlpool-Badewannen. Der...

Rom (APA) - Die italienische Beteiligungsgesellschaft Investindustrial hat Jacuzzi übernommen, den Produzenten von Whirlpool-Badewannen. Der Deal wurde von Investindustrial mit Jupiter Holding unterzeichnet, die mehrere Marken, darunter Jacuzzi, kontrolliert, hieß es in einer Presseaussendung am Montag. Details zum Deal wurden vorerst nicht bekanntgegeben.

Die 1956 von einer italienischen Familie gegründete Gruppe Jacuzzi Brands ist europäischer Marktführer bei der Produktion von Whirlpool-Badewannen und hat acht Produktionsanlagen in den USA, in Europa und Südamerika. Der größte europäische Standort befindet sich in Valvasone in Friaul. Der Umsatz betrug 2018 433 Mio. Euro.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren