Brexit - Brief Tusk-Juncker an May

Brüssel (APA) - Die Präsidenten von EU-Rat und EU-Kommission, Donald Tusk und Jean-Claude Juncker, haben in einem gemeinsamen Schreiben an d...

Brüssel (APA) - Die Präsidenten von EU-Rat und EU-Kommission, Donald Tusk und Jean-Claude Juncker, haben in einem gemeinsamen Schreiben an die britische Premierministerin Theresa May den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union bedauert. Doch man respektiere die Entscheidung. Es werde auch zur Kenntnis genommen, dass „der Brexit eine Quelle der Unsicherheit und Störung“ bedeute.

In diesen herausfordernden Zeiten sollte aber so viel Sicherheit und Klarheit für die Bürger und Unternehmen wie nur möglich geschaffen werden. Tusk und Juncker unterstreichen in dem Schreiben, dass die sogenannte Backstop-Regelung für Nordirland nicht in Kraft treten sollte. Eine Verlängerung des Übergangszeitraums sei, wie im Ausstiegsvertrag enthalten, möglich.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren