Essverbot gilt ab sofort in allen Wiener U-Bahnen

Wien (APA) - Am heutigen Dienstag tritt das generelle Essverbot in der Wiener U-Bahn in Kraft. Die Regelung, die seit September bereits in d...

Wien (APA) - Am heutigen Dienstag tritt das generelle Essverbot in der Wiener U-Bahn in Kraft. Die Regelung, die seit September bereits in der U6 gilt, wird nun auf alle U-Bahn-Linien ausgeweitet. Betroffen von dem umstrittenen Verbot, das im Sommer von Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) angekündigt wurde, sind nicht nur - wie ursprünglich geplant - geruchsintensive, sondern ausnahmslos alle Speisen.

Fahrgäste, die sich nicht an die neue Regelung halten, werden vom Personal der Wiener Linien auf das Verbot aufmerksam gemacht. Strafen sind vorerst aber keine vorgesehen. Auch die Ausweitung auf Busse und Straßenbahnen ist laut Wiener Linien derzeit nicht geplant.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren