Er zieht ganze Panzer: „Ich werde zur menschlichen Skischanze“

Anfangs wollte Franz Müllner Konditor werden. Stattdessen zieht der Sportler heute Boeings und Panzer. Sein 33. Rekordversuch bringt ihn nach Tirol.

Franz Müllner.
© APA

Von Judith Sam

Innsbruck –Man muss Franz Müllner nicht verstehen. Es reicht, seinen Arbeitsalltag zu bestaunen. Der besteht meist aus Ziehen und Heben. Klingt unspektakulär. Bis man einen Blick auf die Details wirft: Mal zieht der 49-Jährige ein­e 160-Tonnen-Boeing, mal trägt er einen Helikopter, mal hält er das Bungee-Seil, an dem sich zwei Frauen von der Europabrücke stürzen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte