Werder-Kantersieg gegen Augsburg, Stuttgart verliert bei Düsseldorf

Durch den Erfolg hält Bremen Anschluss an die Europapokal-Plätze. Für Augsburg und Stuttgart sind die Niederlagen Rückschläge im Kampf gegen den Abstieg.

Die Bremer Kicker durften über einen klaren Heimsieg jubeln.
© imago sportfotodienst

Bremen – Werder Bremen hat sich zu den Feierlichkeiten zum 120-jährigen Club-Bestehen mit einem klaren Sieg in der Fußball-Bundesliga beschenkt. Fünf Tage nach dem Achtelfinal-Coup im DFB-Pokal in Dortmund besiegten die Hanseaten am Sonntag den FC Augsburg mit 4:0 (3:0). Durch den Erfolg halten sie Anschluss an die Europapokal-Plätze.

Für die Augsburger ist die Niederlage nach dem kurzen Zwischenhoch gegen Mainz 05 ein Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg. Milot Rashica (5.) brachte die Bremer früh in Führung. Johannes Eggestein (27.) und erneut Rashica (28.) erhöhten mit einem Doppelschlag noch vor der Pause. Kevin Möhwald (83.) stellte den Endstand her.

Augsburgs Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt auch nach der 21. Runde drei Punkte, da der auf Rang 16 liegende VfB Stuttgart bei Fortuna Düsseldorf 0:3 verlor. Die Düsseldorfer verbesserten sich durch den fünften Sieg in den jüngsten sieben Runden auf Platz zwölf. Kevin Stöger spielte durch und bereitete den dritten Treffer mit einem Steilpass vor. Markus Suttner kam nicht zum Zug.

Für die Treffer sorgten Kenan Karaman (34.), Oliver Fink (49.) und Benito Raman (85.). (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte