400 Polizisten haben die Ski-WM in Seefeld genau im Blick

Keine Risikoveranstaltung, keine Hooligans: Die Veranstalter rechnen bei der Nordischen Ski-WM mit einem Sportfest. Videoüberwachung, private Securitys und Personenschutz für gekrönte Häupter gibt es trotzdem.