Exklusiv

Pianist Michael Schöch: „Musikgenuss braucht Vorbildung“

Der Tiroler Michael Schöch hat sich als Pianist und Organist einen Namen gemacht. Ein Gespräch über Musik im Spannungsfeld zwischen bloßer Berieselung und tatsächlicher Herausforderung.

Michael Schöch unterrichtet am Tiroler Landeskonservatorium und absolviert zusätzlich rund 40 Auftritte pro Jahr am Klavier und an der Orgel.
© Thomas Boehm / TT

Zur Einstimmung auf unser Gespräch haben Sie am Klavier Auszüge aus Robert Schumanns „C-Dur Fantasie“ auswendig gespielt. Verzichten Sie beim Vortrag generell auf Notenblätter?

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte