Bierdurst treibt Heineken-Gewinn - Dividende soll steigen

Amsterdam (APA/Reuters) - Der weltweit zweitgrößte Brauereikonzern Heineken hat im vergangenen Jahr mehr verdient und will seine Aktionäre a...

Amsterdam (APA/Reuters) - Der weltweit zweitgrößte Brauereikonzern Heineken hat im vergangenen Jahr mehr verdient und will seine Aktionäre an den Zuwächsen beteiligen. Der Betriebsgewinn vor Einmaleffekten stieg auf vergleichbarer Basis um 6,4 Prozent auf 3,87 Mrd. Euro, das Nettoergebnis um 12,5 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro.

Die Anleger sollen eine auf 1,60 (Vorjahr: 1,47) Euro angehobene Dividende erhalten. Für 2019 rechnet der Vorstand trotz der Unsicherheiten in der Weltwirtschaft mit einem ähnlichen Anstieg des Betriebsgewinns wie im Vorjahr.

~ ISIN NL0000009165 WEB http://www.heinekeninternational.com ~ APA211 2019-02-13/11:22

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren