„Schenkt man sich Rosen in Tirol“: Tiroler Töchter in voller Blüte

Vintage-Blüten sind die Liebe von Niki Osl. Die in Wien lebende Tochter eines Angerbergers engagierte die Künstler-Töchter Antonia Moretti und Lilli Brée vergangenen Sommer für ein Fotoshooting mit Blumen-Romantik und Heimatgefühlen.

Blumen für jede Generation: Niki Osl (M.) mit ihrer Tante Christl (r.) und Antonia Moretti (l.).
© Jenni Koller

Von Theresa Mair

Angerberg – Mehr als ein halbes Jahr ist vergangen, seit dem Fotoshooting in Angerberg und auf der Hohen Salve. Doch Niki Osls Begeisterung über Antonia Moretti ist noch ungebremst. „Ich kenne kaum ein Mädchen, das so natürlich posen kann. Sie hat eine extreme Ausstrahlung, ist so eine interessante Schönheit“, schwärmt die 38-jährige halbe Wienerin über die Tochter von Julia und Tobias Moretti.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte