„Handymissbrauch gefährdet Säuglinge in ihrer Entwicklung“

Der Sprachneurologe Johannes Fellinger erklärt, dass früher Handykonsum den Spracherwerb verzögert und Kinder auch um viele Chancen bringt.

Nach Meinung des Experten sollten Kinder bis zum 2. Lebensjahr Bildschirmen fernbleiben.
© iStock