91. Oscars: Österreicherin kreierte ausgezeichnetes 3D-Kostüm

Hollywood (APA) - Grund zur Freude hatte in der Oscar-Nacht die Salzburgerin Julia Körner: Sie kreierte zusammen mit der Kostüm-Designerin R...

Hollywood (APA) - Grund zur Freude hatte in der Oscar-Nacht die Salzburgerin Julia Körner: Sie kreierte zusammen mit der Kostüm-Designerin Ruth Carter die in 3D gedruckte Krone und den Umhang der Hauptdarstellerin Angela Bassett in dem Streifen „Black Panther“, der in der Nacht auf Montag mit drei Oscars - darunter für das beste Kostümdesign - ausgezeichnet wurde.

Die österreichische Designerin Julia Körner ist laut Aussendung eine der Pionierinnen in digitalen Fertigungsmethoden und 3D-Druck und arbeitet interdisziplinär in den Bereichen Architektur, Produkt- und Modedesign. Die Kostümdesignerin Ruth Carter, die für die gesamten Kostüme im Film „Black Panther“ verantwortlich ist und dafür nun den Kostümdesign-Oscar erhielt, beauftragte Körner, den Umhang und die Krone für die Hauptdarstellerin zu realisieren. Auch in der Oscar-Nacht trug Carter eine Kreation der Österreicherin.

(S E R V I C E - Infos unter www.juliakoerner.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren