Die lang ersehnte Auferstehung des Glungezers

Der Glungezer in Tulfes stand kurz vor dem Ende. Immer wieder war die Rede von der Schließung des Lifts am Hausberg vieler Tiroler. Doch statt ihn aufzugeben, sorgt seit Dezember eine neue Bahn für Aufbruchsstimmung.

Rund um die Glungezer-Talstation stehen in erster Linie Autos von Einheimischen.
© Vanessa Rachlé / TT

Von Judith Sam

Caroline Cartano reckt die Nasenspitze in Richtung Sonne. Den Himmel über dem Glungezer durchziehen zwar Wölkchen, doch die Temperatur ist angenehm frühlingshaft. „Bei dem Wetter heute wäre es kein Problem gewesen, im alten Sessellift auf den Berg zu rattern“, sagt die Skifahrerin. Trotzdem genießt sie die Auffahrt in der Gondel, die den Doppelsessellift seit dem 22. Dezember letzten Jahres ersetzt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte