Betreiber der Gokart-Bahn in Ötztal Bahnhof insolvent

Der 2013 gegründete Verein „Gokartbahn Schwaz“ musste auf Grund eines Gläubigerantrags Insolvenz anmelden. Über die Höhe der Aussenstände ist noch nichts bekannt.

(Symbolfoto)
© Imago

Schwaz – Heute wurde über das Vermögen des Vereins „Gokartbahn Schwaz“ ein Konkursverfahren beim Landesgericht Innsbruck eröffnet. Der Verein hat die Gokartbahn in Ötztal-Bahnhof betrieben. Von der Insolvenz sind vier Dienstnehmer betroffen.

Hinsichtlich Insolvenzursachen, Vermögen und Schulden liegen auf Grund eines Gläubigerantrags keine konkreten Angaben vor. „Im Laufe des Insolvenzverfahrens werden wir diese Informationen gemeinsam mit der Masseverwalterin erheben und einer Detailanalyse unterziehen“, so der Gläubigerschutzverband KSV 1870 in einer Aussendung. .

Ob die Insolvenzverwalterin den schuldnerischen Betrieb ohne weitere Nachteile für die Gläubiger fortführen kann, werde sich zeigen. Diese Entscheidung wird die Insolvenzverwalterin zeitnah zu treffen haben. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte