Doping-Razzia: Haftbefehl gegen Sportmediziner am Donnerstag möglich

Seefeld (APA/dpa) - Der im Zusammenhang mit Doping-Razzien in Erfurt festgenommene Sportmediziner aus Deutschland ist dort einem Ermittlungs...

Seefeld (APA/dpa) - Der im Zusammenhang mit Doping-Razzien in Erfurt festgenommene Sportmediziner aus Deutschland ist dort einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden. Es sei möglich, dass am Nachmittag ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen werde, sagte ein Sprecher des zuständigen Zollfahndungsamts München am Donnerstag.

Bei einer Razzia des österreichischen Bundeskriminalamtes wurden am Mittwoch sieben Verdächtige bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld festgenommen. Fünf von ihnen sind Sportler. Zudem wurden in Erfurt ein deutscher Sportmediziner und ein mutmaßlicher Komplize festgenommen.


Kommentieren