Kärntner Ex-Politiker Dobernig wegen Untreue vor Gericht

Klagenfurt (APA) - Einen neuen Anlauf gibt es am Freitag für einen Untreue-Prozess gegen den freiheitlichen Kärntner Ex-Politiker Harald Dob...

Klagenfurt (APA) - Einen neuen Anlauf gibt es am Freitag für einen Untreue-Prozess gegen den freiheitlichen Kärntner Ex-Politiker Harald Dobernig am Landesgericht Klagenfurt. Es geht um Werbegeschenke des BZÖ im Kärntner Landtagswahlkampf 2009, die auf Landeskosten angeschafft worden sein sollen. Ein Verhandlungstermin vergangene Woche war wegen einer Erkrankung des Angeklagten geplatzt.

In dem Strafantrag der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft geht es um Schals, die statt von der Partei vom Land bezahlt wurden, Dobernig war damals Finanzlandesrat. Der Schaden soll sich auf 26.000 Euro belaufen. Dobernigs Anwalt Leopold Wagner hatte im Gerichtssaal angekündigt, dass sein Mandant Verantwortung übernehmen und den Schaden ersetzen werde. Der ehemalige Landesrat wurde zuvor bereits zwei Mal wegen Untreue verurteilt.

~ WEB http://www.bzoe.at

http://www.fpoe.at ~ APA639 2019-02-28/21:30


Kommentieren