Sieben Autos bei Unfall mit Rettungswagen in Linz beschädigt

Linz (APA) - Insgesamt sieben Autos sind Donnerstagabend bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Linz beschädigt worden. Zudem wurden dr...

Linz (APA) - Insgesamt sieben Autos sind Donnerstagabend bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Linz beschädigt worden. Zudem wurden drei Personen verletzt. Das berichtete die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung am Freitag.

Der Unfall passierte, als das mit einem 21-Jährigen aus Linz und einem Gleichaltrigen aus Vöcklabruck besetzte Rettungsfahrzeug auf dem Weg zu einem Notfall war. Auf einer Kreuzung stieß es mit einem Pkw zusammen, der von einem 29-jährigen Linzer gelenkt wurde. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und schleuderte gegen einen geparkten Kleinbus. Der Rettungswagen prallte gegen vier am Fahrbahnrand geparkte Autos. Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und in Linzer Spitäler eingeliefert.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren