Security rief wegen Kiffern Polizei - Streit nach Anzeige eskaliert

Wien (APA) - Weil zwei junge Männer beim Gasometer in Wien-Simmering Cannabis geraucht haben, hat ein Sicherheitsmann am Donnerstagnachmitta...

Wien (APA) - Weil zwei junge Männer beim Gasometer in Wien-Simmering Cannabis geraucht haben, hat ein Sicherheitsmann am Donnerstagnachmittag die Polizei gerufen. Der 20- und der 25-Jährige wurden angezeigt. Der Ältere ging anschließend zum Ort des Geschehens zurück, woraufhin es zu einem Streit mit dem Security kam. Dieser setzte Pfefferspray ein und die abermals alarmierte Polizei nahm den 25-Jährigen fest.

Die beiden Drogenkonsumenten waren zunächst auf freiem Fuß belassen worden. Sie hatten geringe Mengen Cannabis bei sich. Allerdings wurden bei ihnen auch drei selbstgebaute Knallkörper sichergestellt, erläuterte Polizeisprecher Daniel Fürst. „Die Gegenstände wurden von einem sprengstoffkundigen Organ übernommen“, sagte er.

Warum der 25-Jährige wieder zum Gasometer zurückkehrte, war laut Polizei unklar. Er dürfte sich aber gegenüber dem 23-jährigen Wachmann aggressiv verhalten haben. Auch beim Eintreffen der Polizisten beruhigte er sich nicht, woraufhin diese die Festnahme aussprachen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren