„Captain Marvel“-Star Brie Larson dreht Dramaserie für Apple

Die noch titellose Serie beruht auf den Memoiren der US-Agentin Amaryllis Fox. Larson soll will nicht nur als Hauptdarstellerin sondern auch als Produzentin an dem Projekt mitwirken.

Gerade ist Brie Larson als "Captain Marvel" zu sehen. Bald soll sie für Apple in die Rolle einer CIA-Undercover-Agentin schlüpfen.
© AFP

Los Angeles – In „Captain Marvel“ trumpft Oscar-Preisträgerin Brie Larson (29) derzeit als weibliche Superheldin auf. Die Kalifornierin hat schon das nächste Projekt zugesagt, wie die Branchenportale Variety und Hollywood Reporter am Mittwoch berichteten. Als Hauptdarstellerin und Produzentin will Larson in einer TV-Dramaserie für Apple über das Leben einer CIA-Undercover-Agentin mitwirken.

Die noch titellose Serie beruht auf den Memoiren der US-Agentin Amaryllis Fox, die im Oktober erscheinen sollen. Vor ihrem Oscar-Gewinn für „Raum“ (2015) spielte Larson auch in TV-Serien wie „Raising Dad“ und „Taras Welten“ mit. Zuletzt war sie in den Filmen „Kong: Skull Island“ und „Schloss aus Glas“ zu sehen. In „Captain Marvel“ (Kinostart: 7. März) spielt sie eine ehemalige Airforce-Pilotin, die plötzlich Superkräfte entwickelt. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte