Fußball: Rapid nach 2:2 gegen Hartberg nur in Qualifikationsgruppe

Wien (APA) - Rapid hat im Gegensatz zu Sturm Graz und dem WAC die Meistergruppe der Fußball-Bundesliga verpasst. Der Rekordmeister aus Hütte...

Wien (APA) - Rapid hat im Gegensatz zu Sturm Graz und dem WAC die Meistergruppe der Fußball-Bundesliga verpasst. Der Rekordmeister aus Hütteldorf erreichte am Sonntag im Heimspiel gegen Aufsteiger Hartberg nach 2:0-Führung nur ein 2:2 und beendete damit den Grunddurchgang nach 22 Runden lediglich auf Rang acht. Sturm stieß dagegen mit einem 1:0-Heimsieg über die Wiener Austria noch auf Platz drei vor.

Der WAC verbesserte sich mit einem 2:2 gegen die Admira auf den vierten Rang. Die Kärntner spielen damit neben Titelverteidiger und Tabellenführer Red Bull Salzburg (2:0 beim Schlusslicht Wacker Innsbruck), dem LASK (2:1 in Altach), Sturm, Austria Wien und SKN St. Pölten (0:1-Heimniederlage gegen den WAC) in der Meistergruppe.

Rapid muss sich dagegen in den verbleibenden zehn Runden nach der Punkteteilung in der Qualifikationsgruppe mit Mattersburg, Hartberg, der Admira, Altach und Wacker Innsbruck messen. Der Sieger und möglicherweise auch der Zweite - abhängig vom Ausgang des ÖFB-Cups - dieses Pools haben noch die Chance auf ein Europacup-Ticket, der Letzte steigt dagegen in die 2. Liga ab.

( 0337-19, Format 88 x 135 mm)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren