Skifahrer (56) nach Kollision in Sölden am Kopf verletzt

Mit dem Notarzthubschrauber musste am Freitagnachmittag ein deutscher Skifahrer (56) nach einem Unfall in Sölden abtransportiert werden. Zuv...

Symbolfoto.
© Zoom.Tirol

Mit dem Notarzthubschrauber musste am Freitagnachmittag ein deutscher Skifahrer (56) nach einem Unfall in Sölden abtransportiert werden. Zuvor war ein Pole (22) im Skigebiet Gaislachkogel gestürzt und in den 56-Jährigen geprallt. Während der Jüngere unverletzt blieb, zog sich der Deutsche bei dem Sturz Kopfverletzungen zu. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte