Plus

FWF-Chef Tockner: „Können uns in Forschung kein Mittelmaß leisten“

Österreich sei ein tolles Forschungsland, habe aber trotzdem Nachhol?bedarf, sagt der Präsident des Wissenschaftsfonds FWF, Klement Tockner.

  • Artikel
  • Diskussion
Für Klement Tockner ist Tirol ein sehr guter Boden für Forscher.
© Foto TT/Rudy De Moor

Von Alois Vahrner

Innsbruck –Im globalen Wettlauf um den Wohlstand spielen Forschung und Bildung die entscheidende Rolle schlechthin, sagt Tockner im Gespräch mit der TT. „Das ist die beste Versicherung einer Gesellschaft für die Zukunft.“ Wer künftig hier an der Spitze mitmischen wolle, der könne sich bei der Forschung keine Mittelmäßigkeit leisten. „Es ist eine Tatsache: Exzellenz zieht weitere Exzellenz an, das ist in der Forschung nicht anders als in der Wirtschaft. Spitzenforschung und Spitzenindustrie bedingen sich sogar.“


Kommentieren


Schlagworte