Tschechische Bürgermeisterpartei hat neuen Chef - Vit Rakusan

Prag (APA) - Die tschechische oppositionelle Bürgermeisterpartei (STAN) hat einen neuen Vorsitzenden - den Bürgermeister der mittelböhmische...

Prag (APA) - Die tschechische oppositionelle Bürgermeisterpartei (STAN) hat einen neuen Vorsitzenden - den Bürgermeister der mittelböhmischen Stadt Kolin und Parlamentsabgeordneten, Vit Rakusan (sprich Wiet Rakuschan). Die Delegierten des STAN-Parteitages in Prag haben ihn am gestrigen Samstag eindeutig mit fast 94 Prozent der Stimmen gewählt.

Rakusan, der keinen Gegenkandidaten hatte, ersetzte an der Parteispitze den Petr Gazdik, der nicht mehr kandidierte.

Der 40-jährige Rakusan ist studierter Historiker und Germanist. Vor dem Einstieg in die Politik lehrte er Deutsch auf dem Gymnasium im mittelböhmischen Kutna Hora (Kuttenberg). Ein Kuriosum ist, dass sein Familienname „Rakusan“ auf Tschechisch „Österreicher“ bedeutet.

STAN ist eine kleine Partei, die vor allem auf der Kommunal-Ebene in den Regionen gut vertreten ist. In den Wählerumfragen liegt sie bei rund 5 Prozent, was das Minimum für den Einzug ins Abgeordnetenhaus darstellt.


Kommentieren