Arbeiter nach Sturz von Leiter in Ellmau aus Baugrube geborgen

Der 33-Jährige wurde bei dem Sturz am Montagnachmittag schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber nach St. Johann in das Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto)
© Rehfeld

Ellmau – Ein 33-Jähriger führte am Montagnachmittag auf einer Baustelle in Ellmau Arbeiten an einer Schalung durch. Plötzlich stürzte der Slowake von einer Alu-Leiter. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Unterschenkel zu.

Der Arbeiter wurde mit dem Baustellenkran aus der Grube geborgen. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber nach St. Johann geflogen und in das Krankenhaus eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte