Bischof Glettler: „Diese beschämenden 1,50 Euro“

Im TT-Interview warnt Innsbrucks Diözesanbischof Hermann Glettler davor, ein neues Armutsproletariat zu schaffen. Für ihn findet Ostern dort statt, wo Menschen solidarisch mit und für andere ,aufstehen‘“.

Die Sozial- und Flüchtlingspolitik in Österreich stimmt Glettler nachdenklich.
© Thomas Boehm / TT

Herr Bischof, Mitglieder von NGOs und Vertreter von kirchlichen Organisationen kritisieren die zunehmende soziale Kälte in Österreich. Wo sehen Sie den größten Handlungsbedarf?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte