Notre Dame - Ivorischer König will für Wiederaufbau spenden

Paris/Abidjan (APA/AFP) - Auch der König von Sanwi im Südosten der Elfenbeinküste hat nach der Brandkatastrophe in der Pariser Kathedrale No...

Paris/Abidjan (APA/AFP) - Auch der König von Sanwi im Südosten der Elfenbeinküste hat nach der Brandkatastrophe in der Pariser Kathedrale Notre Dame Anteil genommen: „Wir werden für den Wiederaufbau dieses Monuments spenden“, kündigte Amon N‘Douffou V. am Dienstag an. Er habe dazu bereits Beratungen aufgenommen.

Er habe eine schlechte Nacht verbracht, die Bilder des Großbrandes hätten ihn im Schlaf verfolgt, sagte Amon N‘Douffou weiter. Zugleich erinnerte er daran, dass Notre Dame de Paris eine „starke Verbindung“ zwischen seinem Königreich und Frankreich darstelle. Denn in der Kathedrale war um das Jahr 1700 ein Prinz der Sanwi auf den Namen Louis Aniaba getauft worden.

Ein Jahr später wurde der junge Mann von König Ludwig XIV. ebenfalls in der Kathedrale in den Orden des Sterns von Notre Dame aufgenommen. Später kehrte der Prinz in seine ivorische Heimat zurück.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren