EU-Wahl - Salvini dehnte Wahlallianz auf slowakische Sme rodina aus

Rom (APA) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini dehnt seine vergangene Woche in Mailand vorgestellte internationale Wahlallianz fü...

Rom (APA) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini dehnt seine vergangene Woche in Mailand vorgestellte internationale Wahlallianz für die EU-Parlamentswahlen Ende Mai auf die slowakische Sme rodina („Wir sind Familie“) um Boris Kollar aus. Dies berichtete Salvinis rechte Regierungspartei Lega in einer Presseaussendung am Dienstag.

„Wir rechnen mit weiteren Beitritten in den nächsten Wochen“, so die Lega. Salvini hatte am 8. April in Mailand die „Europäische Allianz der Völker und Nationen“ vorgestellt, die zur stärksten Fraktion im EU-Parlament werden will. Rund zehn Bewegungen und Parteien wollen sich laut Salvini der Wahlallianz anschließen.

Die FPÖ hatte vor einer Woche ihre Teilnahme an dem Bündnis europäischer Rechtspopulisten offiziell gemacht, dem auch die Estnische Konservative Volkspartei (EKRE) um den Abgeordneten Jaak Madison beigetreten ist. Sie ist derzeit am Sprung in die estnische Regierung. Mitglieder der Allianz sind auch Marine Le Pens Rassemblement National (RN), die deutsche AfD (Alternative für Deutschland) um Jörg Meuthen, die finnische Partei „Die wahren Finnen“ und die Dänische Volkspartei (DF).

(Die finnische Partei „Die wahren Finnen“ wird auch als „Basisfinnen“, „Finnen-Partei“ oder „Die Finnen“ bezeichnet.)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA470 2019-04-16/18:15


Kommentieren