Macron verschob Ankündigung von Reformmaßnahmen auf unbestimmte Zeit

Paris (APA/dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Verkündung seiner Reformmaßnahmen im Zuge der „Nationalen Debatte“ auf unbes...

Paris (APA/dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Verkündung seiner Reformmaßnahmen im Zuge der „Nationalen Debatte“ auf unbestimmte Zeit verschoben. Im Moment sei nicht die richtige Zeit dafür, sagte der Präsident in einer kurzen Fernsehansprache am Dienstag, 24 Stunden nachdem ein Großbrand die Pariser Kathedrale Notre Dame schwer beschädigt hatte.

Der Präsident sagte wegen des Feuers bereits am Montag eine TV-Ansprache und eine Pressekonferenz zu seinen Reformplänen ab. Er hatte eine Bürgerdebatte zur Beruhigung der „Gelbwesten“-Krise im Jänner ins Leben gerufen und den Franzosen für Mitte April konkrete Ergebnisse versprochen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren