Unilever mit weniger Umsatz nach Verkauf von Brotaufstrich-Geschäft

Rotterdam/London (APA/dpa) - Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever hat zum Jahresauftakt weniger umgesetzt als im Vorjahr...

Rotterdam/London (APA/dpa) - Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever hat zum Jahresauftakt weniger umgesetzt als im Vorjahr. Die Erlöse sanken im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,6 Prozent auf 12,4 Mrd. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Zuletzt hatte Unilever das Geschäft mit Brotaufstrich verkauft. Der entsprechende Umsatz fällt nun aus der Gesamtrechnung heraus.

Organisch - bereinigt um Zu- und Verkäufe sowie Wechselkurseffekte - stiegen die Erlöse um 3,1 Prozent.

~ ISIN NL0000009355 WEB http://www.unilever.com/ ~ APA194 2019-04-18/11:42

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren