Lkw-Anhänger streifte Moped seitlich: 15-Jährige schwer verletzt

Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer wollte auf der Eibergstraße ein Moped überholen. Der Anhänger des Lasters riss die 15-jährige Lenkerin um. Sie wurde schwer verletzt.

(Symbolfoto)
© Thomas Murauer

Weissach – Von einem Lkw mit Anhänger gestreift und schwer verletzt wurde am Donnerstagnachmittag eine 15 Jahre alte Mopedlenkerin auf der Eibergstraße (B 173). Die Jugendliche war in Richtung Kufstein unterwegs und ordnete sich im Gemeindegebiet von Weissach auf der Abbiegespur ein.

Ein 33-jähriger Österreicher wollte die 15-Jährige in dem Moment mit seinem Sattelschlepper überholen. Der Anhänger des Lkw streifte das Moped seitlich, wodurch die Tirolerin stürzte. Die Jugendliche erlitt schwere Beckenverletzungen und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Eibergstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbar. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte