Drei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver im Bregenzerwald

Bregenz (APA) - Bei einem Unfall nach einem missglückten Überholmanöver in Krumbach (Bregenzerwald) sind am Donnerstag drei Menschen verletz...

Bregenz (APA) - Bei einem Unfall nach einem missglückten Überholmanöver in Krumbach (Bregenzerwald) sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden, darunter ein sechsjähriges Kind. Ein 18-jähriger Autofahrer hatte einen Traktor überholen wollen und kollidierte dabei mit einem ihm entgegenkommenden Pkw. An beiden Unfallwagen entstand Totalschaden, so die Polizei.

Der junge Autofahrer war kurz gegen Mittag von Hittisau in Richtung Krumbach unterwegs, als er in einer Rechtskurve den langsam vor ihm fahrenden Traktor überholen wollte. Dabei übersah er auf der Gegenfahrbahn den Pkw des 52-jährigen Mannes, der mit seiner sechsjährigen Tochter und seiner 82-jährigen Mutter unterwegs war. Beide Lenker versuchten vergeblich, durch ein Ausweichmanöver die Kollision zu verhindern. Der 52-Jährige und seine beiden Passagiere kamen laut Polizeiangaben mit leichten Verletzungen davon, der 18-Jährige blieb unverletzt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren